Alles im Lack – mit Lackierarbeiten von Auto-Wirfs!

Ein Steinschlag kann nicht nur den Scheiben eines Autos schaden – auch abgeplatzter Lack ist eine häufige Folge kleiner Steinchen, die dem eigenen Auto entgegenfliegen. In solchen Fällen, in denen Autofahrer einen eher kleinen Lackschaden zu beklagen haben, helfen wir genauso weiter wie bei größeren Lackschäden, z. B. durch Parkrempler oder Unfälle. Denn Auto-Wirfs ist Ihr Profi für Lackarbeiten in 54568 Gerolstein und Umgebung.

Eigentlich dient eine Garage dem Schutz des Autos und damit auch seines Lacks und der Karosserie. Doch wie die Ironie des Lebens es manchmal so will, ein Lackschaden an der Autotür ist in einer Garage schnell geschehen und ein Klassiker der Lackarbeiten an Autos. Ebenso häufig bedienen wir Kunden, die einen Lackschaden oder Kratzer nach einem missglückten Einparkversuch zu beklagen haben. In diesen und allen weiteren denkbaren Fällen von Lackschäden an Autos helfen wir von Auto-Wirfs Autofahrern aus 54568 Gerolstein und Umgebung gerne weiter. Wir sind Spezialisten der Lackarbeiten und kümmern uns mit äußerster Präzision, hochwertigen Arbeitsmitteln und geschulten Mitarbeitern um jeden noch so kleinen oder „viel zu großen“ Lackschaden an Ihrem Auto.

Wussten Sie, dass selbst eine kleine Fliege dem Lack Ihres Autos schaden kann? Die Überreste von Insekten auf der Stoßstange sind schon so nicht schön anzusehen. Doch sie können tatsächlich dauernde Schäden am Lack hinterlassen, wenn sie nicht behandelt und entfernt werden oder sich durch Sonneneinstrahlung und Hitze einbrennen. Auch Streusalz kann aggressiv auf die Lackierung eines Fahrzeugs wirken. Generell gilt also: Vorbeugen ist das A und O. Wir von Auto-Wirfs helfen Ihnen dabei gerne weiter! Sprechen Sie uns einfach an und wir schauen, wie wir den Lack Ihres Autos konservieren, wachsen und aufbereiten können. Wir sind DER Lack-Profi in 54568 Gerolstein und Umgebung!

Auto wachsen: Diese Vorteile bietet die Lackversiegelung

Die einen Autofahrer schwören auf eine Hartwachsversiegelung ihres Autos, die anderen würden ihr Auto nicht mal für Geld wachsen lassen. Wir sagen Ihnen, welche Vorteile es gibt und ob auch Nachteile zu befürchten sind.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Das Auto wird beim Wachsen mit einer schützenden und pflegenden Schicht bedeckt, die den Lack versiegelt und zum Schimmern bringt. Wasser und viele andere Flüssigkeiten perlen einfach ab; Vogelkot und Schmutz trifft zuerst auf die unsichtbare Wachsschicht, bevor es dem Autolack schadet. Eine Wachsbeschichtung kann den Lack Ihres Autos zwar nicht wieder instand setzen, es jedoch für ein paar Wäschen und Wochen wieder wie neu aussehen lassen und vor verschmutzenden und schädigenden Einflüssen schützen. Selbst kleine Kratzer hält eine ordentlich aufgetragene Wachsschicht fern.

Wirklich Nachteile hat nur zu befürchten, wer falsch oder unwissend mit dem Wachsen seines Autos umgeht. Wird ein minderwertiges Wachs verwendet, kann das dem Lack des Autos ebenso schaden wie das falsche Auftragen der Schutzschicht. Beim Wachsen kann man viel falsch machen und schnell genau das Gegenteil von dem erreichen, was man eigentlich wollte. Deswegen sollten Lackarbeiten sowie Lackversiegelungen nur von Spezialisten wie Auto-Wirfs durchgeführt werden. Wir benutzen ausschließlich hochwertige Stoffe und arbeiten mit präzisen Instrumenten.

Waschstraße: Welche Reinigung lohnt sich wirklich?

Wer den Lack seines Autos schützen will, sollte das Auto regelmäßig waschen. Doch dann stellt sich jedes Mal dieselbe Frage kurz vorm Waschgang mit dem Auto: einfache und günstige Wäsche, bessere Wäsche oder doch die „Super Mega Premium Wäsche“ für den dreifachen Preis? Wir sagen Ihnen, welche Reinigungen sich in der Waschstraße wirklich lohnen.

Braucht mein Auto eine Vorwäsche?

Ja. Eine Vorwäsche ist der Grundstein für ein Auto, das sauber aus der Waschstraße kommen soll. Bei der Vorwäsche wird der gröbste Schmutz meist von Mitarbeitern der Waschanlage per Hand und mit einem Hochdruckstrahl entfernt. Wenn Sie kurz einen Hinweis auf den großen Vogelkot-Fleck auf der Seitenscheibe geben, wird auch dieser ganz bestimmt entfernt.

Sollte ich lieber mit Bürste oder mit Lappen waschen lassen?

Lappen oder Bürste, eine Frage, die sich viele Autofahrer stellen, wenn es zur Wäsche geht. Böse Zungen behaupten, dass Bürsten Ihr Auto zerkratzen könnten, aber das stimmt nicht ganz. Den Lack sichtbar zerstören können Bürsten im Normalfall nicht, jedoch könnten Spuren auf der Oberfläche des Autos entstehen, die man bei näherer Betrachtung erkennen könnte. Lappen sind also ein wenig schonender als Bürsten, aber meist auch etwas teurer.

Bringt eine Wachs- oder Nanoversiegelung was?

Jein. Eine Wachs- oder Nanoversiegelung ist in der Tat ganz praktisch: Wasser und Schmutz perlen von der Oberfläche des Autos ab und Dreck bleibt so nicht haften. Die Experten nennen das den Lotuseffekt. Wird Ihr Auto in einer Kfz-Werkstatt ordentlich gewachst und versiegelt, haben Sie lange etwas von dem Effekt und seiner Wirkung. In der Waschanlage wird aber oberflächlicher gewachst und versiegelt, sodass der Effekt nicht lange hält.

Was ist besser: einfache Schaumwäsche oder doch das Intensivprogramm?

Es ist die Frage aller Waschanlagen-Fragen: Reicht eine einfache Schaumwäsche oder muss es doch die Intensivpflege sein? Die Antwort ist einfach: Der Grad der Verschmutzung entscheidet. Wurde Ihr Auto erst vor ein paar Wochen gewaschen und sind keine ungewöhnlich starken Verschmutzungen vorhanden, reicht die Schaumwäsche völlig aus. Andernfalls lohnt sich das Intensivprogramm.

Wann ist eine Unterbodenwäsche angebracht?

Eine Unterbodenwäsche ist eigentlich nur im Winter wirklich sinnvoll. Dann sammelt sich nämlich gerne aufgewirbeltes Streusalz an dem Unterboden Ihres Autos. Wenn Sie mit Ihrem Auto einen kleinen Ausflug abseits einer befestigten Straße gemacht haben, kann eine Unterbodenwäsche kleine Steinchen vom Unterboden Ihres Autos entfernen.

Lackschäden am Auto nach Waschanlage – wer haftet?

Eigentlich sollte das Auto nach dem Gang in die Waschanlage noch ein Stück ansehnlicher werden und der Lack geschützt werden. Doch manchmal bekommen Autos in Waschstraßen auch Schrammen, Kratzer oder Dellen ab. Wir klären Sie im Folgenden über die Rechtslage auf und verraten, wer im Fall der Fälle haftet.

Um die Frage zu klären, wer bei einem durch eine Waschanlage entstandenen Schaden am Auto haftet, ist zuerst auf das Problem mit der Nachweisbarkeit hinzuweisen. Die Beweispflicht liegt nämlich beim geschädigten Autofahrer. Das heißt, dass der Autofahrer nachweisen können muss, dass der besagte Schaden nicht schon vorher am Auto war und durch die Waschanlage entstanden sein muss. Dies geht am besten durch Fotos oder Zeugen.

Wenn Sie zweifelsfrei belegen können, etwa durch Fotos oder Zeugen, dass ein Schaden an Ihrem Auto durch die Autowäsche in der Waschanlage entstanden sein muss, dann sollten Sie zuerst einen Rechtsanwalt aufsuchen. Dieser sollte Ihren Fall vorab auf Erfolg prüfen, denn in 95 Prozent der angemeldeten Schäden hatten Autofahrer bisher keinen Erfolg (nach Aussage des Vorsitzenden des Bundesverbands Tankstellen und gewerbliche Autowäsche Deutschland, Joachim Jäckel). Das mag auch daran liegen, dass Autofahrer die Nutzungsbedingungen der Waschanlagen vorher nicht ordentlich durchlesen und sich dementsprechend nicht richtig verhalten. Dann bleiben sie auf dem Schaden sitzen, weil sie ihn indirekt selbst verursacht oder zumindest in Kauf genommen haben. Das muss jedoch kein Totschlag-Kriterium sein: Wir kennen solche Situationen gut und wollen Ihnen gerne weiterhelfen. Sprechen Sie uns einfach an und gemeinsam werden wir eine passende Lösung für Sie und Ihr Auto finden, damit schnell alles wieder im Lack ist.

Gut geführter Familienbetrieb. Sehr hilfsbereit und schnell.Die Werkstatt unseres Vertrauens seit vielen Jahren 👍👍👍
Paul B.
Paul B.
Haben einen eurer Mitarbeiter am Samstag bei Aldi Daun kennengelernt.Sehr hilfsbereit und kooperativ beim Einsatz an unserem Womo.
Peter W.
Peter W.
Sehr sehr guter Service, die Mitarbeitenden waren alle sehr freundlich und das Preis-Leistungsverhältnis war mehr als zufriedenstellend.Also nur zu empfehlen.
Katrin G.
Katrin G.
Mein Motorrad wurde nach einer Reifenpanne von der Firma Wirfs abgeschleppt. Sehr netter Kontakt und Danke für die unkomplizierte Abwicklung
U+D K.
U+D K.
Damals durch den ADAC kennengelernt, nun seit Jahren meine Lieblingswerkstatt. Wahnsinnig freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter, toller Service und vorbildliche Preis-Leistung. Das familiäre Flair springt auf den Kunden über!
onkelzbaer
onkelzbaer
Sorry für die versehentlich negative Bewertung. Wir hatten vor zwei Jahre eine Panne und waren vom Abschleppen bis hin zu der sehr freundlichen Betreuung und Reperatur mehr als begeistert.Vielen Dank.
Christian P.
Christian P.
Een hele fijne service. Echt een familie bedrijf. Als je een vraag hebt wordt je ook vriendelijk en kundig te woord gestaan. Met problemen aan de auto nemen ze ook echt de tijd voor het probleem. Prijs kwaliteit verhouding, prima!Ein sehr netter Service. Wirklich ein Familienunternehmen. Wenn Sie eine Frage haben, werden Sie auch freundlich und kompetent behandelt. Bei Problemen mit dem Auto nehmen sie sich wirklich Zeit für das Problem. Preis-Leistungs-Verhältnis, gut!
Mopsen M.
Mopsen M.